Wie berechnet man den OEE?
Anleitung mit praktischen Beispielen

Im Webinar zeigt Ihnen mein Gastredner Michael Löw, wie Sie den OEE berechnen. Er nennt konkrete Beispiele aus eigener Projekterfahrung für die einzelnen Parameter, so dass Sie den OEE für Ihren Anwendungsfall problemlos "nachbauen" können.

Heide Fischer

In den letzten 17 Jahren als Unternehmensberaterin habe ich über 50 Unternehmen geholfen, über 3,8 Millionen Euro Potentiale zu erschließen – sei es als Kostensenkung, Produktivitäts- oder Umsatzsteigerung.

Ich helfe Unternehmern, die Ursachen für Probleme in der Produktion aufzudecken und dauerhaft zu beseitigen. Ich stelle dafür erprobte und praxisgerechte Tools zur Verfügung und unterstütze meine Kunden mit Beratungs- und Coachingangeboten.

Michael Löw

Michael Löw ist Fachwirt für Arbeitsstudium und Betriebsorganisation und hat 25 Jahre Berufserfahrung als CI-Manage, Betriebsleiter, Qualitätsmanagementleiter, Projektleiter und Prozessoptimierer.

Er ist Ihr Ansprechpartner bei der nachhaltigen Steigerung Ihrer Wertschöpfung durch ein humanorientiertes Produktivitätsmanagement. 

Seine Mission: "Unter Verwendung von traditionellen Strategien, Werkzeugen und Methoden analysiere, strukturiere, gestalte und optimiere ich Ihre Arbeitssysteme und Kernprozesse."

Dienstag,
27. Juni
2017
19:30 Uhr

In diesem Webinar stellen wir Ihnen die Berechnung des OEE vor:

  • Was ist der OEE, was sagt er aus, wie wird der OEE berechnet?
  • Praktische Beispiele für die Berechnung der einzelnen Parameter, Ideen und Anregungen zur Verbesserung des OEE.
  • Diskussion der Aussagefähigkeit des OEE.
  • Gefahren der falschen Beeinflussung des OEE durch Überbetonung einzelner Parameter.

Copyright © 2017 | BCD Unternehmensberatung | Disclaimer | AGB | Impressum

z35W7z4v9z8w

This is the bottom slider area. You can edit this text and also insert any element here. This is a good place if you want to put an opt-in form or a scarcity countdown.