VON HEIDE FISCHER

Wie Sie schon produzieren wenn andere noch rüsten!

Mit SMED Effizienz drastisch steigern

Es spricht sich herum: Das Schnelle Rüsten ist eine Möglichkeit, ohne große Investitionen ziemlich bemerkenswerte Effekte in der Produktivität zu erzielen. Ich spüre dieses Interesse auf meiner Homepage durch die Besuche bestimmter Seiten und Downloads meiner Angebote. Das hat mich inspiriert, meine Angebote rund um das Thema Rüstworkshop zu erweitern.

Am Dienstag, dem 23.10.2018, geht meine dreiteilige Webinarreihe „Vorbereitung eines Rüstworkshops“ zu Ende. Die Teilnehmer sind sehr zufrieden und haben viele wichtige Informationen und Arbeitsmaterialien erhalten. Das macht mich stolz und zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Webinar „Wie Sie schon produzieren wenn andere noch rüsten!“ an und erhalten Sie zusätzlich den Zugang zu den Aufzeichnungen der Webinarreihe „Vorbereitung eines Rüstworkshops“ (klick).

Und was ist der nächste Schritt in der Rüstzeitoptimierung?

Jetzt stellt sich automatisch die Frage: „Was ist der nächste Schritt?“
Und die logische Antwort darauf ist: „Jetzt müssen wir den Rüstworkshop auch durchführen!“

Wenn Sie noch keine Erfahrung haben, zögern Sie vielleicht, diesen nächsten Schritt zu gehen. Das müssen Sie aber nicht, denn ich biete Ihnen hierbei meine Hilfe an.

Kommen Sie ins kostenlose Webinar – jetzt Termin auswählen und anmelden!

Sie werden erfahren, wie Sie einen Rüstworkshop grundsätzlich durchführen und mit welchen Optimierungsschritten Sie es schaffen, die Maschinenstillstandszeiten drastisch zu reduzieren. Mit anderen Worten: Wie Sie schon produzieren wenn andere noch rüsten!

Natürlich kann ich Ihnen in einer Stunde Webinar nur die Grundzüge und den Fahrplan für einen Rüstworkshop geben. Ich weiß, dass das nicht für alle ausreichend ist, insbesondere wenn Sie noch nie einen Rüstworkshop selbst durchgeführt haben. Aber dafür habe ich eine Lösung gefunden.

Aus meinen Webinaren wissen Sie vielleicht, dass ich jetzt als Ausbilderin im Berufsförderungswerk in Dortmund arbeite. Ich hatte in der vergangenen Zeit einen Teilnehmer, der die REFA-Ausbildung gemacht hat und dem ich auch ein paar Stunden Lean Management „verordnet“ habe.
Wir haben uns natürlich auch mit dem Schnellen Rüsten (SMED) beschäftigt und wir haben gemeinsam einen Rüstworkshop simuliert. Dabei kam mir die Idee, die ich Ihnen hier (und am kommenden Dienstag im Webinar) vorstellen möchte: Einen Online-Kurs Rüstworkshop durchzuführen. Als Fernunterricht, sozusagen.

Vor dem Unterricht mit meinem Teilnehmer hätte ich auch gesagt – wie soll das gehen?

Inzwischen habe ich den Kurs erstellt und ich weiß, dass es funktioniert!

Ich habe viele standardisierte Vorlagen und etliche Filme von verschiedenen Rüstprozessen. Ich kenne die Methodik aus dem „Eff Eff“ und habe das Vorgehen in handliche Lektionen verpackt. Ähnlich wie in meiner dreiteiligen Webinarreihe „Vorbereitung eines Rüstworkshops“. Hier sehen Sie konkrete Beispiele, die Sie sofort in der Praxis einsetzen können – garantiert!

So ein Online-Kurs hat verschiedene Vorteile:

  • Man kann sein Lerntempo selbst bestimmen.
  • Es gibt Videos mit konkreten Handlungsanleitungen.
  • Jede Menge Vorlagen, die sofort einsatzfertig sind.
  • Und die Sie beliebig oft herunterladen können.
  • Und ausreichend Zeit fürs Training mit einem Film von einem echten Rüstprozess.
  • Dieser Kurs könnte sogar fürs Training des ganzen Teams eingesetzt werden!

Ich bin jedenfalls begeistert von meiner Idee!

Tja, also wenn Sie neugierig geworden sind und erfahren möchten, wie Sie schon produzieren wenn andere noch rüsten – suchen Sie sich einen Webinartermin aus und melden Sie sich am besten gleich an!

Jetzt anmelden!
Ich freue mich auf Sie!
Beste Grüße
Heide Fischer

5-Tage-Mini-Kurs Zeitaufnahmen

 Kostenloser Online-Kurs
Für mehr Infos einfach auf das Bild klicken!

Kostenlose Webinare

in der Online-Akademie Prozessoptimierung 2.0

Zur Übersicht

 

Aktuelle Blogbeiträge

z35W7z4v9z8w