der wilde Hund

Der nächste Schritt. Direkt zum Erfolg!

Masterclass Prozessoptimierung: Coaching für Unternehmer & Führungskräfte
Coaching ServicesÜber mich

Rufen Sie mich an!

+49 (0) 178 6262434
info@ablauf-optimieren.de

Büro

Crachtstr. 11
44229 Dortmund

Benötigen Sie einen zusätzlichen Anstoß, um Ihre Prozesse zu optimieren oder eine neue Idee auf den Weg zu bringen? Lassen Sie mich Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Mein Know-How für Ihre Pläne

Die Investition in Wissen bringt die höchsten Zinsen! Sie lernen, wie Sie berufliche Probleme lösen und Abläufe und Prozesse optimieren. Mit diesem Know-How sind Sie fit für neue Aufgaben und den nächsten Karriereschritt.

Das Ziel: Ihre Vision

Vision, strategische Unternehmensplanung und Erwartungen definieren

Um wirklich voran zu kommen, brauchen Sie eine Vision, ein großes Ziel. Was möchten Sie erreichen – in 5 Jahren, in 10 Jahren? Wie stellen Sie sich die Zukunft Ihres Unternehmens vor? Wie bereiten Sie die Industrie 4.0 vor? Und welche Schritte müssen Sie dafür gehen?

Der Start: Standortbestimmung und Analyse

Zielsicher den richtigen Hebel finden

Um das Ziel zu erreichen, müssen Sie mit Ihren Aktionen an der richtigen Stelle ansetzen. Die ist manchmal gar nicht so leicht auszumachen. Ich helfe Ihnen bei der Standortbestimmung und der Analyse der Ist-Situation, damit Sie in kürzester Zeit genau wissen, wo und wie Sie mit der Umsetzung Ihrer Vision beginnen müssen.

Der Weg: Tools und Methoden

Nach der Analyse: Zügig die Abläufe optimieren und Wertschöpfung steigern

Mit pragmatischen Ansätzen, wirkungsvollen Tools und erprobten Methoden optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse – ganz konkret “an der Basis”, denn hier wird das Geld verdient. Mit der Masterclass Prozessoptimierung und meinem Coaching schieben Sie Veränderungsprozesse erfolgreich an.

Mein Coaching-Ansatz: Fokussierung auf das Machbare

“Mir hat der Kurs sehr geholfen einige wesentliche Dinge wiederzufinden die einem das Leben schwer machen können, aber änderbar sind.”
Thomas Kooymans

Lean Trainer, Teilnehmer am Online-Kurs "Jedes Problem mit Leichtigkeit lösen"

“Hier bekommt jeder die Chance “sein persönliches Problem” qualifiziert und mit Unterstützung zu lösen. Aber er muss den ersten Schritt auch tun.”
Peter-Michael Kurz

Business Constructor, Teilnehmer am Online-Kurs "Jedes Problem mit Leichtigkeit lösen!"

Mein Coaching-Ansatz: Fokussierung auf das Machbare

Steuern Sie mit meiner Unterstützung IHREN ERFOLG an!

Effizienztools – Ready to Go!

Ich helfe meinen Kunden, die vor der schwierigen Aufgabe stehen, ihre Prozesse in Produktion, Fertigung und Verwaltung zu optimieren und einen optimalen Ablauf mit geringster Verschwendung zu etablieren. In meinem Coachingansatz fokussiere ich mich dabei auf das Wesentliche und auf das Machbare. Ich baue keine Luftschlösser und gebe Ihnen keine Hochglanzbroschüre mit phantastischen Versprechen. Mir kommt es darauf an, dass Sie mit einem pragmatische Ansatz Ihre Ziele schnellstmöglich erreichen.

Effizienz-Startertools – einfache, aber wirksame Methoden
Mit meinen Effizienz-Startertools helfe ich Führungskräften und Unternehmern in kürzester Zeit fundierte und richtige strategische Entscheidungen zu treffen, um verschwendungsfrei und effizient zu produzieren. Ich unterstütze Sie dabei, dass die Durchlaufzeiten und Materialbestände sinken, dass die Qualität zuverlässig gesichert wird und dass die Mitarbeitermotivation steigt.

Schnelle Erfolge und Nachhaltigkeit
Schnelle Erfolge und Nachhaltigkeit müssen sich nicht ausschließen. In meinem Coaching bekommen Sie beides. Die schnellen Erfolge für die Motivation und als Beweis, dass es funktioniert, und die Nachhaltigkeit für das langfristige Erreichen Ihrer Ziele.

Sie werden zum gefragten Experten
Durch mein Coaching werden Sie zum gefragten Experten. Sie lernen die wirkungsvollsten Methoden kennen, mit denen Sie sich selbst und Ihr Schiff auf den richtigen Kurs bringen! Sie werden erleben, dass die Kosten in Ihrem Bereich deutlich sinken und die Produktivität spürbar anzieht. Ihre Kunden – interne wie externe – werden zufrieden sein. Sie liefern Qualität in der richtigen Menge zum richtigen Zeitpunkt.

Mein Anspruch:
Ich helfe Ihnen dabei, dass Sie ein gefragter Spezialist mit umfangreichem Know-How rund um die Prozessoptimierung werden. Damit schaffen Sie die Voraussetzung für eine (Ihre) glänzende Zukunft.

Nutzen Sie das kostenlose 30-minütige Coaching-Gespräch. Wir finden heraus, wie ich Ihnen mit meinem Coaching helfen kann.

Das Ziel: Ihre Vision

Vision, strategische Unternehmensplanung und Erwartungen definieren

Wo möchten Sie am Ende stehen? In einem halben Jahr, in drei Jahren, in fünf Jahren?

Es gibt viele Unternehmen, die für sich selbst eine Vision entwickelt haben. Ihre Aufgabe besteht jetzt darin, diese – häufig sehr allgemein formulierten Grundsätze – auf den Bereich, für den Sie verantwortlich sind, herunter zu brechen.

Unternehmensvision konkretisieren
Es ist hilfreich, die Vision in verschiedene Aufgabengebiete aufzuteilen: zum Beispiel Sicherung der Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterführung, Qualitätsanforderungen, Fortbildung, Produktivität usw.

Damit schaffen Sie sich als Führungskraft den Rahmen, innerhalb dessen die notwendigen und sehr konkreten Aufgabenstellungen formuliert werden können. Das heißt, Sie verlassen die allgemeine, abstrakte Ebene und gehen zum konkreten Tagesgeschäft über. In Ihrem täglichen Handeln setzen Sie so die Unternehmensvision um.

Visionieren Sie die Prozessoptimierung
Träumen Sie! Visualisieren Sie sich auf dem roten Teppich – auf dem Weg zum Siegertreppchen. Denken Sie das Unmögliche! Spinnen Sie, meditieren Sie. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Was hätten Sie gern? Was würden Sie machen, wenn Sie freie Hand hätten? Wie sieht der idelae Zustand aus?

Konkrete Ziele formulieren
Formulieren Sie dann ein konkretes (Teil-)Ziel, um sich diesem Idealzustand ein Stück weit zu nähern, und gliedern Sie das Erreichen dieses Ziels in Etappen oder Meilensteine. Gehen Sie dabei rückwärts vor. Fragen Sie sich: Bis wann muss ich diese Aufgabe erledigt haben, damit ich den nächsten Schritt machen kann?

Und: Lassen Sie sich nicht entmutigen! Es wird immer Leute geben, die tausend Gründe finden, warum etwas nicht geht. Sie aber denken vorwärts. Sie denken: Was muss ich tun, damit es funktioniert?

Nutzen Sie das kostenlose 30-minütige Coaching-Gespräch. Ich gehe mit Ihnen diese Etappe auf dem Weg zu Ihrer Vision gemeinsam.

 

Der Start: Die Standortbestimmung und Analyse

Der erste Schritt auf dem Weg zum Erfolg.

Wo stehe ich? Welches sind die größten Probleme? Was muss zuerst verändert werden?

Eine ehrliche Analyse der Ist-Situation
Die Formulierung der Problemstellung beinhaltet meist auch schon den ersten Ansatz für deren Beseitigung. Deshalb ist eine gründliche und ehrliche Analyse des Ist-Zustandes immer der erste Schritt auf dem Weg zur Prozessoptimierung.

Die 80-20-Regel (Pareto)
Nachdem Sie verschiedene Probleme erfasst haben, gewichten Sie deren Bedeutung. Die 80-20-Regel besagt, dass 80 % der Schwierigkeiten durch 20 % der Ursachen entstehen. Es gilt also, diese 20 % der Ursachen zu entdecken und zu beseitigen.

Analyse des Rüstprozesses, Beispiel:
Wenn Sie zum Beispiel einen achtstündigen Rüstprozess mit der Videoanalyse untersuchen wollen, zerlegen Sie diesen vor der Analyse gedanklich in Teilabschnitte (Vorbereitung, Einstellung Messwerkzeuge, Ausbau, Einbau, Nachbereitung usw.). Beginnen Sie Ihre Analyse dann mit dem Teilabschnitt, der am längsten dauert, also der Zeittreiber ist. Danach nehmen Sie sich den zweitlängsten Abschnitt vor usw.

Auswertung der Analyse
Vielleicht stellen Sie eine Vielzahl von Problemen fest und sind von der Komplexität der vor Ihnen liegenden Aufgaben ganz erschlagen. Verlieren Sie nicht den Mut! Denken Sie an die 80-20-Regel und beginnen Sie mit der Lösung des Problems, das die meiste Zeit frisst, die höchsten Kosten oder den meisten Ausschuss verursacht. Zerlegen Sie alle Aufgaben in Teilaufgaben und starten Sie dann mit der wichtigsten.

Nutzen Sie das kostenlose 30-minütige Coaching-Gespräch. Ich helfe Ihnen bei der Analyse Ihrer Ist-Situation.

 

Der Weg: Tools und Methoden

Nach der Analyse: Welche Aufgabenstellung müssen Sie lösen?

Zeittreiber erkennen, Abläufe optimieren, Wertschöpfung steigern

Die Analyse der Ist-Situation kann verschiedene Probleme zutage fördern: zu lange Rüstzeiten, zu hohe Maschinenstillstandszeiten, zu hohe Materialbestände, die wiederum zu hohen Suchzeiten führen, unbekannten Anteile von Störungen, veraltete Vorgabezeiten für die Fertigung, schlechte Gestaltung der Arbeitsplätze, Wartezeiten, zu lange Durchlaufzeiten, stockender Produktionsfluss – die Horrorliste der Mängel kann sehr lang sein.

Passende Tools und Methoden
Lassen Sie sich nicht entmutigen! Es gibt eine Handvoll sehr wirksamer und trotzdem einfach anzuwendender Tools und Methoden, mit denen Sie den ersten Schritt in Richtung Prozessoptimierung gehen können.

 

Beispiel Materialbestände
Hohe Materialbestände verdecken die Sicht auf andere Probleme. Wundern Sie sich deshalb nicht, wenn Sie neben den hohen Materialbeständen auf einmal noch andere Baustellen haben. Um die Materialbestände zu senken, können Sie folgende Methoden anwenden: 6S, Wertstromanalyse, Austaktung, Analyse der Arbeitsplanung, Einführung von Kanban.

Beispiel “Unbekannte Fertigungszeiten”
Diese Frage berührt auf lange Sicht ein existenzielles Problem. Zeit ist Geld – dieser Grundsatz ist hochaktuell. Ohne aktuelle Fertigungs- oder Prozesszeiten können Sie weder Kosten noch Preise marktgerecht kalkulieren. Wenn Sie Engpassanlagen haben, können Sie so die richtige Rangfolge Ihrer Produkte bestimmen. Oder Make-or-buy-Entscheidungen treffen. Um aktuelle Fertigungszeiten zu ermitteln, können Sie Zeitaufnahmen oder Videoanalysen machen und mit (aktuellen) Zeitbausteinen kalkulieren.

Beispiel “Zu lange Durchlaufzeiten”
Zu lange Durchlaufzeiten sind ein Indikator für Mängel in der Auftragsplanung (unbekannte Fertigungszeiten?), Probleme im Materialfluss und/oder in der Austaktung. Manchmal sind auch technische Probleme, zu hohe Nacharbeitsquoten (Stichwort Qualitätsprobleme, Prozessstabilität) und eine mangelnde Mitarbeiterqualifikation die Ursache. Mögliche Tools: Wertstromanalyse, Austaktung, TPM, Qualitätszirkel, Qualifikationsmatrix…

Nutzen Sie das kostenlose 30-minütige Coaching-Gespräch. Ich helfe Ihnen die richtigen Tools und Methoden auszuwählen und anzuwenden.

 
“Das Handbuch ist echt super. Professionelles Projektmanagement, eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, Ansätze für die Verbesserung der Abläufe – einfach alles drin! Damit spart man mindestens 2 Tage Vorbereitungszeit für das Wertstromprojekt.”
Hubertus Hüttenschmidt

Lean-Six-Sigma Black Belt, Webseminar Wertstromanalyse

“Das Thema Wertstrom wurde mit realen Praxisbeispielen sehr überzeugend als Workshop präsentiert und Handlungsanleitung gegeben. Der aufgezeigte Leitfaden (Umsetzungshandbuch) hat mir sehr gefallen. Gesamtangebot Top.”
Alfred Rist-Vogt

Präsident der Schweizer MTM-Vereinigung, Teilnehmer am Webseminar Wertstromanalyse

Häufig gestellte Fragen

Was ist Business Coaching?
“Ein Business Coaching ist eine prozessorientierte Beratungsform, in der schwerpunktmäßig berufliche Themen behandelt werden. Ziel dieser Form des Coachings ist grundsätzlich, Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung zu begleiten, sie dabei zu unterstützen, ihre Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und jene zu nutzen, um nachhaltig erfolgreich zu sein und die berufliche Tätigkeit als erfüllend zu erleben.” (Wikipedia)
Wie erkenne ich, ob Business Coaching das Richtige für mich ist?
Das ist ganz einfach: Nutzen Sie das kostenlose persönliche Strategiegespräch mit mir. Sie schildern mir Ihre Herausforderungen und wir sprechen darüber, ob ich Ihnen mit meinem Coaching-Ansatz helfen kann.
Arbeiten Sie nur mit etablierten Unternehmen?
Nein, natürlich nicht. Wer in seiner beruflichen Entwicklung vorankommen möchte, sollte sich mit mir in Verbindung setzen – egal ob aus einem kleinen Handwerksbetrieb, als Freelancer oder aus einem großen Konzern.
Bieten Sie auch weitere Beratungsdienstleistungen an?
Ja, natürlich. Neben dem 1:1 Coaching offeriere ich sowohl kostenlose und kostenpflichtige Kurse als auch Gruppen-Coachingprogramme. Aus Kosten- und Zeitgründen biete ich meine Beratung schwerpunktmäßig online an. Ich nutze dabei Plattformen wie zum Beispiel Zoom oder edudip.
Investieren Sie auch in Start-Up Unternehmen?
Sprechen Sie mich unbedingt an! Ich schätze die innovativen Ideen und das unkomplizierte Herangehen von Start-Ups. Nichtsdestotrotz sind auch diese Unternehmen den Gesetzen des Marktes unterworfen und müssen sich professionell aufstellen. Damit kann man nicht früh genug beginnen!

Mit der Online-Sommerakademie ins 2. Halbjahr 2020 starten

Online-Sommerakademie: Beginn am Dienstag, dem 21. Juli 2020 Wie im vergangenen Jahr führe ich auch in diesem Jahr meine Online-Sommerakademie durch. In 6 kostenlosen Webseminaren stelle ich die wirksamsten Methoden der Prozessoptimierung vor. Ein besonderes Thema sind in diesem Jahr die Führungskräfte, weil sie eine Schlüsselrolle in dem Lean-Prozessen spielen. Am Dienstag, dem 21.07.2020 startet um 10:30 Uhr meine Online-Sommerakademie "Die Must-Have Tools und Methoden für die...

Corona-Zeit ist Zeit zum Lernen

Gute Nachrichten! Heute gibt es eine gute Nachricht: Seit zwei Tagen geht die Zahl der Neuinfektionen zurück - und zwar deutlich! Es zeigt Wirkung, dass sich die Menschen an die neuen Regeln halten und sich viele in eine selbstverordnete Quarantäne begeben haben. Aber immer noch infizieren sich Menschen. Deshalb meine Bitte an alle: Beachten auch Sie die Regeln des sozialen Abstands - Sie können damit Menschenleben retten!   In meiner Familie halten wir es auch so: Nur einer geht...

Mit der Wertstromanalyse die Durchlaufzeiten drastisch reduzieren

Ziel: Wertschöpfung steigern Viele Unternehmen haben in ihrer Produktionsorganisation ein erhebliches Verbesserungspotential. Mit Wertstromanalysen kann dieses Verbesserungspotential aufgezeigt und erschlossen werden. Denn Sie können Ihre Durchlaufzeiten mit Wertstromanalysen drastisch reduzieren und die Wertschöpfung deutlich steigern. Warum sollten Sie sich die Durchlaufzeiten ansehen? Kurze Durchlaufzeiten bedeuten: schnelle Lieferzeiten, flexible Produktion, niedrige Zwischenlagerbestände,...

Welche Lean-Methode für welche Aufgabenstellung?

Mit der richtigen Methode die richtige Strategie umsetzen Jedes Unternehmen hat spezifische Herausforderungen zu bewältigen. Daraus ergibt sich zwangsläufig die Frage: Welche Lean-Methode ist am besten für die Lösung einer bestimmten Aufgabenstellung geeignet? Welche Tools - auch aus dem Industrial Engineering und der REFA-Methodenlehre - geben mir Antworten auf meine Fragen und helfen mir, die richtige Strategie auszuwählen? Mit welchen Methoden kann ich dann die Strategie auch erfolgreich...

Die 5 Schritte in einem 6S-Projekt

Mit diesem standardisierten Vorgehen gelingt jedes 6S-Projekt 6S (oder 5S) ist eine Lean-Methode. Die Lean-Methoden haben den Vorteil, dass sie (meistens) stark standardisiert oder standardisierbar sind. Das trifft auch für die 6S-Methode zu. Wenn Sie ein 6S-Projekt erfolgreich umsetzen möchten, gehen Sie immer dieselben 5 Schritte. Die 5 Schritte in einem 6S-Projekt möchte ich in diesem Blogpost vorstellen. Damit bekommen Sie eine Anleitung in die Hand, wie Sie ein solches Projekt...
Die 5 Schritte in einem 6S-Projekt

Die 5 Schritte in einem 6S-Projekt

Mit diesem standardisierten Vorgehen gelingt jedes 6S-Projekt 6S (oder 5S) ist eine Lean-Methode. Die Lean-Methoden haben den Vorteil, dass sie (meistens) stark standardisiert oder standardisierbar sind. Das trifft auch für die 6S-Methode zu. Wenn Sie ein 6S-Projekt...

Live Webseminar 6S

Live Webseminar 6S

Live-Webseminar 6S zum Jahresabschluss 2019 Sie haben sich für das neue Jahr etwas vorgenommen? Oder vielleicht sind Sie noch nicht ganz schlüssig, was Sie sich vornehmen sollten? Dann habe ich hier eine Idee: Besuchen Sie unser kostenloses Live-Webseminar 6S am 30....

Mit welcher Lean-Methode starten?

Mit welcher Lean-Methode starten?

Lean Methoden einführen - aber wie? Mit welcher Lean-Methode starten? In diesem Beitrag gebe ich Empfehlungen, mit welcher Lean-Methode Sie als "Lean-Starter-Unternehmen" beginnen sollten. Als UnternehmerIn, GeschäftsführerIn oder Führungskraft wissen Sie...

Kontakt

Telefon

+49 (0) 178 6262434

Email

info@ablauf-optimieren.de

Addresse

Crachtstr. 11, 44229 Dortmund, Germany

z35W7z4v9z8w