Das kostenlose Webinar Lean 6S – Einführung und Umsetzung von 6S findet am Samstag, dem 28. Januar  2017 um 10:00 Uhr statt.

Hier geht es zur Webinaranmeldung.

In dem Webinar beantworte ich die Frage: „Wie starte ich ein 6S-Projekt und sorge für Nachhaltigkeit?“

In diesem Webinar berichte ich außerdem von meinen Erfahrungen bei der Initiierung von 6S-Projekten. Ich zeige, wie man die Mitarbeiter für das Thema 6S (5S) sensibilisiert, wie das Projekt gestartet wird und wie man die Nachhaltigkeit in der Umsetzung sichert.

6S Konzept

Mein 6S-Konzept, das ich Ihnen im Webinar vorstelle, enthält folgende Punkte:

  • Projekt-Kick-Off: Schulung der Mitarbeiter auf Shopfloorebene – Vermittlung der Leanmethode 6S, Verständnis für die notwendigen Veränderungen, Erläuterung des Projektablaufs
  • Auditierung: Fragebögen, Messbarkeit der Ergebnisse, Auditplanung und -durchführung
  • Maßnahmenplan: Erfassung und Controlling der Umsetzung
  • Visualisierung: Entwickeln eines 6S Boards mit Beispielen
  • Projektcontrolling: Mögliche Kennzahlen, Berichtswesen, Sicherung der Nachhaltigkeit
  • Wissenssicherung: Schulung neuer Mitarbeiter bzgl. Lean und 6S, Auffrischungsseminare/ Workshops
  • Notwendige Ressourcen: Projektstart, laufender Aufwand, 6S Verantwortliche und Kümmerer, Markierungen, Shadowboards etc.

6S Praktische Erfahrung

Webinar Lean 6S - Einführung und Umsetzung von 6SAus Erfahrung weiß ich, dass es sehr wichtig ist, die Mitarbeiter zu Beginn des Projektes gründlich zu schulen und ihnen die Lean-Methode 6S nahe zu bringen, um das Verständnis für die notwendigen Veränderungen zu wecken. Nach den Schulungen, die mit einem Selbst-Audit enden, sollte in kürzester Zeit mit der Umsetzung begonnen werden – klassischerweise mit dem Aufräumen, Wegwerfen, Beschriften und Markieren.

Ggf. müssen neue Werzeugschränke, Shadowboards, Flipcharts und Communcationboards und Klebeband zum Markieren von Wegen und Stellplätzen angeschafft werden. Der vorhandene Reinigungsplan muss auf Sinnfälligkeit geprüft werden. Die Mitarbeiter müssen sich an neue Abläufe gewöhnen – dazu ist eine schichtbegleitende externe Unterstützung hilfreich.

Beim Aufräumen kommt man zwangsläufig auch mit dem Problem der Materialbestände in Berührung (meistens ist es ein Problem!). Hier sollte man den Schwung des Projektes nutzen und Nägel mit Köpfen machen: Legen Sie einen Mindestbestand fest und entfernen Sie konsequent alles, was nicht benötigt wird. Schaffen Sie Platz. Reduzieren Sie die Suchzeiten durch weniger Material. Organisieren Sie die Materialversorgung ggf. neu.

Zusammenfassung zum Webinar Lean 6S – Einführung und Umsetzung von 6S

Im Webinar erfahren Sie, wie Sie ein 6S-Projekt organisieren, wie Sie den Erfolg messen und für Nachhaltigkeit sorgen. Ich stelle Ihnen die notwendigen Dokumente vor, gebe Ihnen die Links zur Beschaffung notwendiger Materialien und empfehle Ihnen Experten, die Sie bei der Durchführung von 6S-Projekten unterstützen.

Aktueller Termin: 28.01.2017 um 10:00 Uhr. Dauer ca. 1 Stunde

Hier geht es zur Webinaranmeldung.

z35W7z4v9z8w